Road Trip – Airlie Beach bis Townsville – 06.03.2010

6 03 2010

Heute bin hab ich mich dann auf den Weg nach Townsville gemacht. Da ich den Vormittag noch mit den Leuten von der Tour verbracht habe könnte ich auf der Strecke nicht mehr all zu viel anschauen aber so viel gab es auf dem Streckenabschnitt aber auch nicht zu sehen.

Bevor ich von Airlie Beach in Richtung Highway gedüst bin war ich noch kurz in Shute Harbour. Einem kleinem Hafen ganz in der Nähe von Airlie Beach. Ist ein sehr schöner Ort aber sehr ruhig.

Airlie Beach hat mir sehr gut gefallen. Nicht zu groß aber auch nicht zu klein. Irgendwie hat dieser Ort das gewisse etwas. Ich weiß zwar nicht ob ich dort leben könnte aber ich wäre gerne noch einige Zeit länger dort geblieben.

In Townsville bin ich relative spät angekommen so das ich nicht mehr all zu viel gesehen habe.

Hier noch ein paar Impressionen 😀

 

Und Panoramas….

AirlieBeach

HarbourNearAirlie

Lookout

Cheers,

Daniel





Road Trip – Ankunft Airlie Beach – 03.03.2010

3 03 2010

Der Tag nach Fraser Island war ein reiner Regentag. Daher habe ich nicht viel angeschaut sondern bin so viel gefahren wie ich konnte. Am 03.03. bin ich dann in Airlie Beach angekommen. Von dort aus wollte ich auf einen 2 tägigen Segeltourn gehen.

Auf dem Weg nach Airlie Beach habe ich u.a. aber noch einen kleinen Abstecher in den Cape Hillsborough NP gemacht. Ein National Park der direkt am Meer gelegen ist und daher auch einen schönen Sandstrand besitzt.

Beeindruckend waren die Muster im Sand. Ich habe erfahren das die kleinen Sandkugeln von Krabben geformt werden. Ich hab 2 Bilder angefügt. Sieht echt lustig aus.

Der National Park war wirklich sehr einsam und viele Tiere waren dort unterwegs. So habe ich dort einige Wallabies gesehen und eine Schlange ist 2 m hinter mir über den Weg gehuscht. Ich wollte dann noch einen Walk machen aber dort waren mir definitv zu viele Schlangen unterwegs. Daher hab ich es vorgezogen einen anderen Weg zu nehmen bevor ich dann weitergefahren bin.

Hier noch wie versprochen die Bilder…

Cheers,

Daniel